Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen akzeptieren Sie, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.

Mr. Game&Watch
Das Logo Game&Watch
gameandwatch.ch

Die kultigen Nintendo Handheld-Spiele der 80er Jahre ...!

×

Hinweis

Das Forum ist im Lesemodus. Beiträge können gelesen, aber keine geschrieben werden.
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: bleepytoys a.ka. Goondoc

bleepytoys a.ka. Goondoc 30 Sep 2008 17:53 #3103

  • bleepytoys
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
so hier mal noch ein paar worte zu mir:

ich heisse mike, komme aus männedorf am zürichsee und bin jahrgang 72...also noch nicht ganz viermal genullt aber das kommt schneller als man denkt! :?

wärend des ganzen new economy booms in den neunzigern habe ich als netzwerk techniker, pc-supporter, online journalist (man glaubts kaum) usw gearbeitet.... war ne gute zeit in der man als autodidakt mächtig viel kohle verdienen konnte!

nun ja die blase ist geplatzt und ich bin dann mal ein haus weiter... nämlich dahin wo ich schon seit eh und je hingehöre...ins musikbusiness. wieso gehöre ich da hin?? ganz einfach....hab mit 12 jahren als dj begonnen, zwei jahre später mit dem produzieren von eigenen tracks und habe dann fast zwanzig jahre mit einen guten freund musik gemacht. wir sind durch die halbe welt gereist und haben hunderte von liveacts gemacht. nebenbei haben wir auch noch ein kleines plattenlabel betrieben, remixes (unter anderem für ashley slater und norman cook (fatboy slim) und produktionen für andere leute gemacht. und dazu sammle ich schon seit ich denken kann schallplatten und synthesizer. bin sowas wie ein wandelndes musiklexikon! ah ja und hab mal musik instrumenten verkäufer gelernt und war lange an einem musikladen in zürich beteiligt.

arbeite mittlerweile seit gut 7 jahren auch als "musik experte" bei schweizerischen urheberrechts gesellschaft. dort betreue ich alle musikrichtungen die die welt gesehen bzw. gehört hat ausser klassik, dafür muss man studiert haben, und das habe ich leider nicht!
solltet ihr also mal fragen haben zum thema musik, just ask!

nebenbei befasse ich mich auch ein wenig mit elektronik. habe mir dieses jahr gerade einen high end audio compressor gebaut, besser gesagt nachgebaut. da das original 7500$ kostet, was mir zu teuer ist, habe ich kurzerhand eine klon davon gemacht, kostenpunkt ca 600 sfr... soundqualität sogar leicht besser wie das original und ein paar mehr funktionen habe ich auch gleich mit eingebaut. dafür dass ich am anfang nicht mal wusste ob wiederstände bi-direktional sind, nicht schlecht. werde wenn's euch interessiert gerne ein bild einstellen, warte aber zurzeit noch bis die frontplatten (hab 3 stk. gebaut) vom gravierer zurück kommen.

zum sammeln von classic games kam ich ca 1997. diese kleinen piepse dinger haben mich seid meiner kindheit nie richtig losgelassen, und so habe ich damals wieder mit dem sammeln begonnen. war ne schwere zeit da das angebot viel kleiner war als heute und vorallem gabs in ganz europa noch keine auktionsplattformen wie ebay oder ricardo. bin ein ebay usa user der ersten stunde.... habe mir aber damals meinen account sperren lassen weil ich keine lust mehr hatte über ebay zu handeln... leider sind so auch alle meine feedbacks weg.. und ich fange wieder vonvorne an.

dazu kommt noch das mein nachbar der robert weiss die grösste private computer sammlung von europa besitzt und schon seid längerem eine trägerverein gegründet hat deren ziel es ist aus dieser sammlung ein museum zu machen. und da komme ich ins spiel, sollte dieses museum wirklichkeit werden werde ich dort die spiele abteilung aufziehen und dem museum meine sammlung zur verfügung stellen.

das hat sich rumgesprochen und somit bin ich warscheinlich der mensch mit der grössten classicgame sammlung die keinen cent gekostet hat..... die leute haben mir deswegen migros sack weise alte games geschenkt.

darunter befinden sich neben 30 arcade automaten auch noch einiges aus den letzten 30 jahren videospiel geschichte: nes, superNes, famicom, vectrex, amiga, c64/sx64, pcengine/turbografx (handheld und konsole, game gear, master system, philips videopac 7000 + 7400, nomad, dreamcast, xbox, ps1, ps2 (alt und flach), gameboy, gameboy color, gameboy advance (beide grossen versionen) und dazu ca 100 games, gamecube, n64, und den Virtuaboy von nintendo, diverse telespiele (magnavox odyssey usw.) atari 2600, atari 1040st, usw.... hab mich leider noch nie durchgerungen die ganzen games und konsolen mal aufzulisten aber es sind so ca 8000 games inkl. konsolen.

aber die liebe hängt schon ganz eindeutig an handheld games, dafür habe ich bis jetzt auch am meisten geld ausgegeben, bis vor zwei wochen waren es aber blos 300sfr... was ich alles dafür ergattern konnte könnt ihr unter meine sammlung nachsehen.

muss aber zugeben das ich diesen monat schon mehr als das doppelte ausgegeben habe um die sammlung endlich mal noch mit ein paar games zu bestücken die ich schon immer mal wollte... bilder folgen.

so nun muss ich mal schluss machen. ich hoffe es hat euch nicht zu sehr gelangweilt!

liebe grüsse

mike
  • Seite:
  • 1